Freitag, 22. Januar 2016

Klausurenphase - ein kleiner Survivalguide

Eigentlich sollte ich gerade lernen. Eigentlich wollte ich aber auch einen Blogpost schreiben. Eigentlich wollte ich auch noch Sport machen. Wenn ich meine eigenen Tipps befolgt hätte, hätte ich das vermutlich alles auch geschafft.

1. Ziel
Setze dir selbst Ziele. Ein Großes ist wahrscheinlich das Bestehen des Studiums an sich. Um dieses Ziel zu erreichen braucht es kleinere Zwischenziele. Und die sollten am besten SMART formuliert sein. (Heutzutage kommt man ja um die SMART-Regel gar nicht mehr rum, deswegen erläutere ich das jetzt mal nicht)
Wenn man ein genaues Ziel vor Augen hat, ist das Motivieren auch viel einfacher.


2. Organisation & Zeitmanagement
Natürlich nichts Neues, aber ich für mich das Wichtigste.
Einen Plan schreiben und sich dann daran halten, funktioniert nur, wenn man genau weiß, welche Aufgaben zu erledigen sind und wie lange man dafür braucht. Es ist also sinnvoll direkt am Anfang des Semesters eine Übersicht zu schreiben, welche Klausuren, Präsentationen und Hausarbeiten anstehen. So schafft man es, dass man zusätzlich zum Lernstress am Ende des Semesters nicht auch noch 3 Hausarbeiten gleichzeitig schreiben muss.
Man kann dabei nach Noten oder Credit Points priorisieren. Also was ist mir am wichtigsten oder was ist für das Erreichen meines Ziels am Wichtigsten.



3. Motivation & Mitstreiter
Suche dir Mitstreiter, die in der gleichen Situation stecken wie du. Gründet eine WhatsApp/Facebook-Gruppe in der jeder schreibt, wenn er lernt und was er lernt. Du glaubst gar nicht, wie viel Druck aus so was entstehen kann.
Wenn dir das zu persönlich ist, kann man sich heutzutage auch sehr gut über Instagram, Pinterest oder sonstiges motivieren. Da ist die Gefahr aber natürlich immer groß hängen zu bleiben und nach 3 Stunden vor dem PC zu merken, dass man ja eigentlich lernen wollte.

Seiten auf denen ich meine Motivation oft wieder finde:
http://theorganisedstudent.tumblr.com/
https://de.pinterest.com/LilaLivesLife/productivity/

So, und jetzt geh ich weiter lernen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen